15.06.18 fowid-Analyse zu „Weltanschauung und religiöse Lehre“

WEIMAR. (fowid/fgw) „Meine Weltanschauung folgt keiner religiösen Lehre“ sagen in Deutschland 90 von 100 Konfessionsfreien, aber auch 47 von 100 EKD-Evangelischen und 35 von 100 römischen Katholiken. Insgesamt ist es...[mehr]

 
Von:(CF)
Kategorie: Nachrichten, Meinungen
09.06.18 Zum Korea-Krieg 1950-1953 leider nur in den „Nebensätzen“

WEIMAR. (fgw) Der Zambon-Verlag hat vor gut einem Jahr ein Buch vorgelegt, dessen Autor, der Chinese Shen Zhihua, vorgibt, über den Korea-Krieg von 1950 bis 1953 zu schreiben. Doch er arbeitet sich stattdessen und vor allem in...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
06.06.18 fowid zu den aktuellen „Staatsleistungen“ an die Kirchen

WEIMAR. (fowid/fgw) Die sogenannten Staatsleistungen in Deutschland haben sich für das Jahr 2018 um weitere 15 Millionen Euro erhöht und belaufen sich damit auf 538 Millionen Euro. Davon erhalten die evangelischen Landeskirchen...[mehr]

 
Von:(CF)
Kategorie: Nachrichten
01.06.18 fowid hinterfragt die PEW-Studie „Christ sein in Westeuropa“

WEIMAR. (fowid/fgw) In einer Studie zum religiösen Wandel in Westeuropa kommt das PEW-Forschungszentrum zu eigenartigen Ergebnissen und Bewertungen, die in der Studie „Christ sein in Westeuropa“ veröffentlicht wurden. Die...[mehr]

 
Von:Dr. Carsten Frerk
Kategorie: Meinungen
22.05.18 „Irrglaube“ – Eine Kriminalgeschichte des Christentums

WEIMAR. (fgw) Für den Rezensenten ist Willi Kellers erster Roman „Irrglaube“ ohne Wenn und Aber DER Krimi des Jahres. Keller ist eigentlich Journalist, konkret Nachrichtenredakteur. Menschen dieser Profession sind üblicherweise...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen