26.06.16 Auf „Humanistischem Stadtspaziergang“ durch Weimar

WEIMAR. (fgw) Der Humanistische Freidenkerverband Ostwürttemberg K.d.ö.R. bietet seinen Mitgliedern alljährlich Bildungsreisen an. Heuer führte diese nach Thüringen, konkret vom 23. bis zum 25. Juni nach Weimar. Man wollte aber...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Nachrichten
25.06.16 Humanistischer Essay zum Sonntag: Deformiertes Gebinde!

WEIMAR. (fgw) Neulich huschte ich von meiner Arbeitsstelle in die Kaufhalle, ach nee, das Teil trägt ja jetzt die Bezeichnung „Supermarkt“ (worüber noch zu sprechen sein wird), um mir dort etwas zu trinken zu kaufen. Unter dem...[mehr]

 
Von:Michael Oertel
Kategorie: Meinungen
20.06.16 Was gehört zu Deutschland? Und was ist mit dem Humanismus?

WEIMAR. (fgw) Gut zehn Jahre nach ihrer Gründung ist die Humanistische Akademie Deutschlands (HAD) „auf Tour“ gegangen und hat erstmals außerhalb der Bundeshauptstadt eine wissenschaftliche Konferenz durchgeführt. In Kooperation...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Nachrichten
15.06.16 Humanistischer Essay: Noch pfeifen Spatzen von den Dächern

WEIMAR. (fgw) Mensch, Mensch! Oder auch: Meine Güte, Mensch! Irgendwo habe ich jetzt gelesen, dass selbst der Spatz langsam als bedrohte Vogelart gelten wird, weil auch seine Rückzugsräume immer weniger werden. Nachdem ich das...[mehr]

 
Von:Michael Oertel
Kategorie: Meinungen
14.06.16 Den sozialistischen Idealen treu geblieben: Dritëro Agolli

WEIMAR. (fgw) Thomas Kacza hat in diesem Jahr erneut eine sehr bemerkenswerte Schrift über eine albanische Persönlichkeit – den Schriftsteller Dritëro Agolli – vorgelegt. Für diese Fleißarbeit aus Recherche und aussagekräftiger...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen