07.06.20 175 Jahre organisierter Humanismus in Baden-Württemberg

WEIMAR. (fgw) Im September 1845 wurde auf der Silberburg in Stuttgart der Vorläufer des heutigen Verbandes „Die Humanisten Baden-Württemberg“ gegründet und zwar unter dem Namen „Deutschkatholische Gemeinde“; ab 1847 „Freie...[mehr]

 
Von:Heiner Jestrabek
Kategorie: Nachrichten
04.06.20 Über Rituale im Übergang und ein persönliches Dilemma

WEIMAR. (fgw) Jetzt liegt bereits der siebente Band der 2016 von Horst Groschopp begründeten Reihe „Humanismusperspektiven“ vor: Der in Heidelberg lebende Literaturwissenschaftler Stefan Busch schreibt in diesem Band ausgehend...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
01.06.20 »Sternenlicht und Katzengold« - Gedichte von Aramesh

WEIMAR. (fgw) In der P&L-Edition des Bookspot-Verlags ist in diesem Frühjahr eine Lyrik-Anthologie aus der Feder von Aramesh erschienen. Das persische Wort Aramesh bedeutet Seelenfrieden und ist das Pseudonym von Barbara Naziri.[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
27.05.20 Hochzeitstrubel sowie Cosplayer und Morde auf Norderney

WEIMAR. (fgw) Die ostfriesische Insel Norderney hat es der Rheinländerin Anja Eichbaum angetan. Im Jahre 2017 siedelte sie hier ihren ersten Kriminalroman »Inselcocktail« an. Und heuer ist mit »Inselaffäre« eine darauf Bezug...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
24.05.20 »Fürstliches Alibi« - Band 1 um Jupp Schulte neuaufgelegt

WEIMAR. (fgw) Der Bielefelder Pendragon-Verlag hat jetzt eine unveränderte Neuausgabe der bereits im Jahre 2000 erschienenen Erstausgabe des Kriminalromans „Fürstliches Alibis“ von Jürgen Reitemeier und Wolfram Tewes aufgelegt....[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen