08.08.17 In Inspektor Azémars Suff spiegelt sich Haitis ganzes Elend

WEIMAR. (fgw) Ist es möglich, Qualität, Spannung und auch Authentizität in einer Krimi-Reihe nicht nur zu halten, sondern sogar noch zu steigern? Ja, einigen Autoren gelingt das tatsächlich. Besonders eindrucksvoll,...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
06.08.17 Anas und Clios Abenteuer bei den „Wilden“ auf Formosa

WEIMAR. (fgw) Heuer hat Tereza Vanek ihren dritten (historischen) China-Roman, „Die schöne Insel“, vorgelegt. Dessen Hauptschauplatz ist die Ende des 19. Jahrhunderts von Japan eroberte Insel Taiwan – im „Westen“ als Formosa...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
02.08.17 Insiderbericht über 180 Tage, die Deutschland veränderten

WEIMAR. (fgw) Mit „Die Getriebenen“ brachte der (keiner linken Sympathien verdächtige) Siedler-Verlag ein Buch heraus, das ungeachtet seines eher harmlosen Titels in kürzester Zeit zum Bestseller avancierte. [mehr]

 
Von:Martin Kunze
Kategorie: Rezensionen
01.08.17 Wider den Humanismus: LINKEr Kniefall vor den Kirchen

WEIMAR. (fgw) Neben Sahra Wagenknecht ist Dietmar Bartsch Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Bundestag und Spitzenkandidat bei den anstehenden Wahlen. Zu Bartsch drang es aber noch nicht durch, dass christliche Werte keine...[mehr]

 
Von:Dr. Wilfried Müller
Kategorie: Meinungen
26.07.17 Die „junge Welt“ über den kirchlichen Sündenfall in der BRD

WEIMAR. (fgw) Vor 60 Jahren hat der Deutsche Bundestag ein Gesetz über die Betreuung der Soldaten der Bundeswehr durch protestantische Geistliche angenommen. Damit war die deutsche evangelische Nachkriegs-Militärseelsorge...[mehr]

 
Von:Christian Stappenbeck / SRK
Kategorie: Meinungen