21.01.20 fowid über die Sterbehilfe in den Niederlanden 2008 – 2018

WEIMAR. (fowid/fgw) In den Niederlanden ist die ärztliche Sterbehilfe erlaubt und per Gesetz geregelt. Die staatliche Sterbehilfekommission („Euthanasiecommissie“) erfasst alle assistierten Sterbefälle, prüft die Einhaltung der...[mehr]

 
Von:(CF)
Kategorie: Nachrichten, Meinungen
20.01.20 „Leinewebertod“ – ein Spitzen-Krimi mit viel Komik und Satire

WEIMAR. (fgw) Im „Leinewebertod“ geht es bereits um den fünften Fall des Bielefelder Hobby-Detektivs Bröker. Nur mit Bröker will er auch von seinen Freunden angeredet werden, denn seinen Vornamen verschweigt er standhaft. Oder...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
17.01.20 DGHS begrüßt Bundestags-Entscheidung zur Organspende

WEIMAR. (dghs/fgw) Die Deutsche Gesellschaft für humanes Sterben e.V. (DGHS) begrüßt das im Deutschen Bundestag verabschiedete Gesetz zur Stärkung der Entscheidungsbereitschaft bei der Organspende (BT-Drucksache 19/01187). In...[mehr]

 
Von:(SRK)
Kategorie: Meinungen
13.01.20 fowid über Kirchenmitgliederzahlen in den Bundesländern

WEIMAR. (fgw/fowid) Das Staat-Kirche-Verhältnis wird in Deutschland weitgehend auf der Ebene der Bundesländer verhandelt, da der Bund für Kirche als Kultur/Kultus nur in wenigen Themen eine Zuständigkeit besitzt. Insofern ist es...[mehr]

 
Von:(CF)
Kategorie: Nachrichten, Meinungen
04.01.20 Klare Worte: Verunglückt. Verfassungswidrig. Nicht richtig.

WEIMAR. (fgw) Wiederum pünktlich zum Quartalsbeginn liegt die aktuelle Ausgabe der DGHS-Vierteljahreszeitschrift „Humanes Leben – Humanes Sterben“ (HLS) vor. Die DGHS - das heißt ausgeschrieben Deutsche Gesellschaft für Humanes...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen