Ein weiterer Band zum Problemfall Priesterkaste erschienen

WEIMAR. (fgw) Anfang September ist nun der zweite Band „Problemfall Priesterkaste“ erschienen. Damit kam der Verlag freiheitsbaum dem Wunsch vieler Leser nach einer aktuellen Fortführung des religions- und kirchenkritischen Kompendiums von Siegfried R. Krebs nach.


Religion versus Vernunft: Es gibt ein nahezu unübersichtliches Spektrum an angebotenen Medien, das sich kritisch mit den Phänomenen Dogmenwahn, Klerikalismus, Fundamentalismus, Religions- und Kirchenkritik auseinandersetzt. Mancher mag da denken, wer soll dies alles denn noch lesen? Dabei überschwemmen in weit größerem Maß und unerträglich aufdringlich die kirchenfrommen, missionarischen, esoterischen und viele primitive Machwerke den Markt und die öffentliche Wahrnehmung. Nach wie vor stehen die meisten dieser sozialkritischen Bücher außerhalb der Mainstreamwahrnehmung, werden - bis auf wenige Ausnahmen - von den überwiegend in wenigen privaten und klerikalen Händen liegenden Massenmedien kaum beachtet und sind deshalb größtenteils noch zu wenig bekannt. Brauchen wir also deshalb nicht einen Kompass religionskritischer »Books to Read Before You Die«, damit wir mitreden können?

 

Siegfried R. Krebs, der diplomierte Kultur- und Theaterwissenschaftler, arbeitet als Freier Journalist in Weimar. Von Hause aus religionsfrei, ist er seit 2008 in freigeistigen Organisationen tätig und betreibt seit Ende 2010 das Internet-Portal www.freigeistweimar.de. Hier sind die meisten seiner Rezensionen ursprünglich. Sie wurden dann vielfach von anderen Webseiten übernommen; sie sind aber auch zum Teil in Printmedien der »säkularen Szene« erschienen.

 

Er hatte für die edition Spinoza bereits in einer ersten Auswahl die kirchen- und religionskritischen sowie Humanismus- und Evolutionsbezogenen Online-Rezensionen aus der Zeit von Januar 2011 bis Mai 2015 zusammengestellt; eine »Blütenlese« im besten Sinn des Begriffs »Anthologie«.

 

Der jetzt vorliegende zweite Auswahlband enthält seine Rezensionen aus der Zeit von Juni 2015 bis Mai 2017. Diese Auswahl der Rezensionen von Siegfried R. Krebs zeigt sehr anschaulich, wie vielfältig die Aspekte von Religions- und Kirchenkritik sein können. Der Gegenstand der besprochenen Literatur hat viele Facetten: Popularphilosophie, Theologiekritik, Naturwissenschaft, Geschichtswissenschaft, aber auch realistische historische und Kriminal-Romane, sowie Werke der Satire. Letzteres brachte in der Geschichte der Literatur schon immer ihre populärsten Befreiungsschläge in antiklerikaler Form hervor.

 

In diesen Band ist auch ein Index aufgenommen worden, der die in beiden Bänden besprochenen Bücher zusammenfaßt.

 

Den geneigten Leserinnen und Lesern sei daher auch diese Fortsetzung des Kompendium als Kompass zur Orientierung im Dschungel der vielfältigen modernen Aufklärungsliteratur wärmstens anempfohlen.

 

 

Heiner Jestrabek

 

Siegfried R. Krebs: Problemfall Priesterkaste. Religions- und kirchenkritische Rezensionen, Band II 2015-2017. 194 S. brosch. edition Spinoza im Verlag freiheitsbaum. Reutlingen und Heidenheim 2017. 15,00 Euro. ISBN 978-3-922589-67-9

 

Dieses Buch kann direkt beim Verlag bestellt werden: ed.spinoza@t-online.de

 



 
09.09.2017

Von: Heiner Jestrabek
 
 
<- Zurück zu: Freigeist Weimar

Das könnte auch andere interessieren? Informieren Sie Ihre Freunde:

meinVZ