08.11.18 Als Privatdetektiv hat man's nicht leicht auf Martinique

WEIMAR. (fgw) Wer hierzulande kennt die karibische Insel Martinique, einst französische Kolonie, heuer ein sogenanntes Übersee-Departement? Etliche Touristen sicherlich. Wer aber kennt das Literaturschaffen der...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
07.11.18 Ukraine-Konflikt: Die Religion als politisches Schlachtfeld

WEIMAR. (fgw) Wohl in keinem anderen Staat Mittel- und Osteuropas stellt sich die kirchliche Lage derart kompliziert dar wie in der Ukraine. Heute gibt es neben den drei orthodoxen Kirchen noch zwei katholische...[mehr]

 
Von:Karl-Helmut Lechner
Kategorie: Meinungen
24.10.18 Viele reden von Humanismus. Was aber ist damit gemeint?

WEIMAR. (fgw) Horst Groschopp, Herausgeber der Reihe „Humanismusperspektiven“, hat nun mit Band 4 - „Konzeptionen des Humanismus“ - eine ganz besondere Studie vorgelegt. Der Untertitel verweist darauf, worum es sich bei dieser...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
21.10.18 Dreizehn Voodoo-Erzählungen aus dem grotesken Absurdistan

WEIMAR. (fgw) Der nunmehr 60jährige Gary Victor ist Haitis populärster Schriftsteller und sein bekanntester literarischer Protagonist ist der Inspektor Dieuswalwe Azémar. Doch Victor schreibt nicht nur Kriminalromane, sondern...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
16.10.18 fowid über Kirche, Marketing und Membership Economy

WEIMAR. (fowid/fgw) Manchem erscheint die Verbindung von Kirche – als Organisation – mit Ökonomie und Marketing als unangebracht, da Kirche als religiöse und pastorale Organisation zwar auch auf ihre Finanzen achten müsse - aus...[mehr]

 
Von:(CF/SRK)
Kategorie: Meinungen