08.12.17 Der Friedensnobelpreis 2017 – ein Leuchtturm in finsterer Zeit

WEIMAR. (fgw) Alle Jahre wieder, so auch in diesem politisch und militärpolitisch eher dunklen Jahr 2017, erfolgt zu Ehren des Todestages Alfred Nobels am 10. Dezember die Verleihung des Friedensnobelpreises, vorletzte...[mehr]

 
Von:Martin Kunze
07.12.17 Vergiftete Rotarier-Geschenke an die Bürger der Stadt Erfurt

WEIMAR. (fgw) In den vergangenen Wochen und Monaten jubelten sowohl die öffentlich-rechtlichen als auch die „unabhängigen“ Medien sowie die Provinzpolitiker aller couleur des Freistaates (!) Thüringen unisono über ein ganz...[mehr]

 
Von:Franz Geßner/SRK
22.11.17 FAZ-Strategen: Für oder gegen eine europäische Atommacht?

Weimar. (fgw) Ausgerechnet ein Professor für Internationale Politik der britischen Universität von Winchester, Maximilian Terhalle, durfte in der FAZ vom 15.11.2017 einen vierspaltigen Beitrag unter der Überschrift „Für eine...[mehr]

 
Von:Oberst a.D. Bernd Biedermann
16.11.17 Weitere EU-Militarisierung - Quo Vadis Europäische Union?

WEIMAR. (fgw) Am 11. Oktober 2017 haben die Verteidigungs- und Außenminister von 23 der 28 EU-Staaten eine Notifizierungsurkunde für „Pesco“ (Permanent Structured Cooperation/Ständige Strukturierte Zusammenarbeit) unterzeichnet....[mehr]

 
Von:Oberst a.D. Bernd Biedermann
25.10.17 Wer ist Spörl und was erlaubt er sich unbedarfterweise?

WEIMAR. (fgw) Gerhard Spörl, Jahrgang 1950, studierte in Heidelberg Germanistik, promovierte und wurde 1980 politischer Redakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“. 1990 wechselte er zum „Spiegel“ und war von 2001 bis 2005...[mehr]

 
Von:Bernd Biedermann