28.03.20 Der Fluch des dritten Bandes trifft jetzt Walli Winzer

WEIMAR. (fgw) Aller guten Dinge sind leider doch nicht immer drei. Und diesmal hat es Maria Publig erwischt, deren aktueller Roman „Waldviertelfluch“ um die Hobby-Detektivin Walli Winzer nicht an die Qualität der beiden...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
20.03.20 Eine außergewöhnliche Liebe in den Zeiten des Nazismus

WEIMAR. (fgw) Anke Gebert hat ihren verdienstvollen, lobenswerten Roman „Wo du nicht bist“ untertitelt mit „Nach einer wahren Begebenheit“. Diese wahre Begebenheit ist aber ein äußerst seltenes Beispiel einer zutiefst...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
09.03.20 Machtkämpfe und niedere Gelüste im mittelalterlichen Ulm

WEIMAR. (fgw) Die ehedem sehr reiche Freie Reichsstadt Ulm hat es Silvia Stolzenburg angetan. Wohl daher begann sie ihr literarisches Schaffen mit der „Ulm-Trilogie“ (2010-2012). Heuer läßt sie ihr neuestes Projekt auch wieder in...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
17.02.20 In München wartet nicht das Paradies, sondern nur der Tod

WEIMAR. (fgw) In ihrem neuesten Krimi läßt das Autoren-Duo Stefanie Gregg und Paul Schenke seine beiden Protagonisten, die Staatsanwältin Elena Karinoglous und Hauptkommissar Fricke, nicht wie gewohnt an der Kieler Förde...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
16.02.20 Ein neuer Kriminalroman vom Meister des Worte-Setzens

WEIMAR. (fgw) Michael Böhm war in seinem ersten Leben als exakter Schriftsetzer-Meister tätig. Und in seinem zweiten Leben hat er sich zu einem subtil-kreativen Wortesetzer-Meister entwickelt. Dafür steht neben seiner Trilogie um...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs