11.07.18 Heike Fink erfährt: „So, wie wir leben, sterben wir auch.“

WEIMAR. (fgw) Die Schwäbin Heike Fink (geb. 1968) ist erschüttert, als ein Freund zu Grabe getragen wird. Und sie bekennt danach, daß sie Angst vor dem Tode habe. Aber „wer oder was ist der Tod?“ (S. 6) Diese und andere damit...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
30.06.18 DGHS-Zeitschrift mit dem Schwerpunktthema Urlaubsreisen

WEIMAR. (fgw) Pünktlich zum Quartalsbeginn ist dieser Tage die neueste Ausgabe der DGHS- Vierteljahreszeitschrift „Humanes Leben – Humanes Sterben“ (HLS) mit dem Titelthema „Mit der Patientenverfügung in den Urlaub“. Die DGHS -...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
30.06.18 Machos Suizidbuch: oberflächlich und enttäuschend, schade!

WEIMAR. (fgw) „Die Frage nach dem Suizid ist das Leitmotiv der Moderne“, so postuliert es der österreichische Philosoph und Kulturwissenschaftler mehrfach im Text. Dieser besteht aus einem sehr lesenswerten Einleitung, 13...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
25.06.18 Aleks Buda: Polyglotter Gelehrter und albanischer Patriot

WEIMAR. (fgw) Am 6. Juli 1993 jährt sich zum 25. Mal der Todestag von Aleks Buda; geboren im Sommer 1910 in der damals noch osmanisch besetzten Stadt Elbasan. Wer war dieser Aleks Buda? Welches sind seine Verdienste? Was ist von...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
09.06.18 Zum Korea-Krieg 1950-1953 leider nur in den „Nebensätzen“

WEIMAR. (fgw) Der Zambon-Verlag hat vor gut einem Jahr ein Buch vorgelegt, dessen Autor, der Chinese Shen Zhihua, vorgibt, über den Korea-Krieg von 1950 bis 1953 zu schreiben. Doch er arbeitet sich stattdessen und vor allem in...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs