16.02.20 Ein neuer Kriminalroman vom Meister des Worte-Setzens

WEIMAR. (fgw) Michael Böhm war in seinem ersten Leben als exakter Schriftsetzer-Meister tätig. Und in seinem zweiten Leben hat er sich zu einem subtil-kreativen Wortesetzer-Meister entwickelt. Dafür steht neben seiner Trilogie um...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
05.02.20 Aktueller Forschungsbericht zum Lebensende in der Schweiz

WEIMAR. (fgw) Die Schweiz gilt vielen Deutschen als Sehnsuchtsort, wenn es um selbstbestimmtes Sterben, um den ärztlich assistierten Suizid geht. Wie sieht es nun aber in der Schweiz mit Blick auf das Lebensende wirklich aus? [mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
29.01.20 Die Geschichte von Quasimodo wird neu und anders erzählt

WEIMAR. (fgw) Wohl den meisten Deutschen ist die Pariser Kirche „Notre Dame“ (und deren fiktiver Glöckner Quasimodo) ein Begriff. Sei es durch Victor Hugos Roman (1831 erschienen) oder durch etliche Verfilmungen, so insbesondere...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
20.01.20 „Leinewebertod“ – ein Spitzen-Krimi mit viel Komik und Satire

WEIMAR. (fgw) Im „Leinewebertod“ geht es bereits um den fünften Fall des Bielefelder Hobby-Detektivs Bröker. Nur mit Bröker will er auch von seinen Freunden angeredet werden, denn seinen Vornamen verschweigt er standhaft. Oder...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
04.01.20 Klare Worte: Verunglückt. Verfassungswidrig. Nicht richtig.

WEIMAR. (fgw) Wiederum pünktlich zum Quartalsbeginn liegt die aktuelle Ausgabe der DGHS-Vierteljahreszeitschrift „Humanes Leben – Humanes Sterben“ (HLS) vor. Die DGHS - das heißt ausgeschrieben Deutsche Gesellschaft für Humanes...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs