19.03.18 Nur Suizide oder doch Morde, das ist in Krefeld die Frage

WEIMAR. (fgw) „Seidenstadt-Morde“, so nennt sich der mittlerweile zweite Krefeld- Kriminalroman aus der Feder von Ulrike Renk, die in ihrer Kurzbiographie wegen eines historischen Romans als „Bestsellerautorin“ vorgestellt wird....[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
13.03.18 Ein Reise(ver)führer an die Küste Mecklenburg-Vorpommerns

WEIMAR. (fgw) Zum Profil des renommierten Gmeiner-Krimi-Verlages gehört noch eine ganz besondere Reihe, die mit dem literarischen Verbrechen aber gar nichts zu tun hat: Die Reihe „Lieblingsplätze zum Entdecken“, die interessante...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
04.03.18 Humanismus in Geschichte und Gegenwart. Eine Ausstellung.

WEIMAR. (fgw) Die Humanisten Baden-Württemberg (DHUBW), so heißt der südwestdeutsche Landesverband des Humanistischen Verbandes Deutschlands (HVD), präsentiert jetzt eine Ausstellung „Humanismus in Geschichte und Gegenwart“....[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
27.02.18 Wohin die Feuerspur Tina führt und was sie dabei alles erkennt

WEIMAR. (fgw) Die Meisterin des historischen Romans, Silvia Stolzenburg, entwickelt sich immer mehr auch zu einer Meisterin im zeitgenössischen Krimi-Genre. Davon künden u.a. der Anfang des Jahres bei Weltbild erschienene Roman...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
22.02.18 Renoir – Vom Arme-Leute-Kind zum arrivierten Künstler

WEIMAR. (fgw) Zwei Jahre mußten Interessenten auf den dritten Künstler-Band in der Reihe ArtEdition des Münchner Bookspot-Verlag warten. Nun endlich ist er erschienen, Karin Sagners Buch über Pierre-August Renoir mit dem...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs